Thank Goth It's 6:66am!

Thank Goth It’s Friday!

Stoneman – Kaltes klares Wasser (2014)

Triggerwarnung: Das Video enthält Bilder von Delphintötungen (“Grindadràp“) auf den Färoer Inseln, am Ende wird ein Hinweis auf das Projekt Earthlings gezeigt.

DirektWasser

(Das Artikelbild basiert auf “Alarmed!” von Howard Dickens, Bearbeitung von Michael Schmidt, CC by-sa)

Blød Maud

Free-Music-Friday: Blød Maud

Die amerikanische Band Blød Maud aus Pittsburg empfiehlt sich Anhängern der Bands Electrelane, Wire, Gang of Four oder PJ Harvey. Mich erinnern sie an Pixies/Breeders oder Nico, was an diesem recht dunklen und teils leiernden Gesang von Emily Crossen zu tun hat, den ich recht reizvoll finde.

Blød Maud besteht aus Patrick Coyle (Drums, Gesang), Rob Daubenspeck (Bass, Gitarre), Calvin Morooney (Gitarre), Eli Kochersperger (Bass) und eben Emily Crossen (Gitarre, Gesang, Bass). Im April diesen Jahres ist das selbstbetitelte Debut-Album erschienen, sowie im November die EP “Dronning” (beide: CC by-nc-sa).

Das Album gibt es als kostenlosen Download oder als limitierte Vinyl-Scheibe für 16$, die EP ist nur als Download für 4$ erhältlich.

Blød Maud im Netz: Bandcamp | Facebook | Last.fm | Soundcloud

Radio Goethe

Radio Goethe Podcast vom 21.11.2014

Arndt Peltner widmet sich in seiner neuesten Radio-Show für Radio Goethe mal wieder den dunklen Klängen der deutschen Musik, mit dabei sind u. a. And One, Diary Of Dreams und DAF-Gründer Gabi Delgado.

Hört ruhig mal rein:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.