Schlagworte: Singer/Songwriter

12_12_Andy_Wright_CC_by

Musikalischer Adventskalender 2015 Tür 12

Naiad1

Stephan Kleinert & Karan Troubadoura – Naiad

Stephan Kleinert (Botany Bay) und Karan Troubadoura (Singvøgel) haben ein wunderschönes Lied zusammen gemacht. Stephan saß am Klavier, die Stimme gehört Karan, die auch den Text geschrieben hat, in dem es um eine Najade geht, eine jene Wesen aus der grichischen Mythologie, die über Quellen, Bäche, Flüsse, Sümpfe, Teiche und Seen wachen und darüber hinaus für ihre extreme Eifersucht bekannt waren (Wikipedia). „I am liquid love.“

Artikelbild: „Naiad1“ by John William WaterhouseUnknown. Licensed under Public Domain via Wikimedia Commons.

Amarante

Free-Music-Friday: Amarante

Amarante ist ein Duo, das aus Singer/Songwriter Josh Hewitt und Sängerin Jysi Hewitt besteht und in Los Angeles beheimatet ist. Seit 2007 produziert das Ehepaar gemeinsam Musik, die in einem kleinen Schlafzimmer aufgenommen wird. Dazu verwenden sie ein Mikro, ein Keyboard und eine Gitarre. Für den Schlagzeug-Beat wird auf einen Tisch geschlagen. Auf diese Weise entsteht ein wunderschöner Indie-Folk, der sehr entspannend wirkt mit verträumten Melodien und harmonischem Gesang.

Amarante haben bereits 10 Alben und EPs herausgebracht, die alle unter der Lizenz CC by stehen. Viele ihrer Songs sind bereits von YouTubern aus aller Welt in deren Videos verwendet worden. Daher gibt es auch von einigen Alben reine Instrumentalversionen, so auch ihr jüngstes Machwerk, Enchanting The Siren:

Amarante im Netz: Bandcamp | Facebook | Instagram | Soundcloud | Twitter | YouTube

Franzi Rothert

Free-Music-Friday: Franzi Rothert & Ludwig Schmutzler

Singer/Songwriterin Franzi Rothert war 4 Jahre lang, von 2009 bis 2013, Frontfrau der Indie-Pop-Band Sofia! (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, doch mit „ph“ geschriebenen, Soloprojekt von Robin Proper-Sheppard). Seit Ende 2013 gehen sie und ihr musikalischer Partner Ludwig Schmutzler getrennte Wege, obwohl sie vorher noch im Studio waren und Songs für eine EP aufnahmen, die sie als Sofia! nicht mehr veröffentlichen konnten. Da die Songs aber gut gelungen waren und es schade gewesen wäre, sie in der Versenkung verschwinden zu lassen, stellte das Duo die EP fertig und veröffentlichte sie unter dem Namen Franzi Rothert & Ludwig Schmutzler und unter CC by-nc-sa.

Alles auf Anfang“ lautet der Titel der EP, passend zur Situation der beiden Musiker. Franzi Rothert schreibt derzeit an Songs für ihr erstes Solo-Album, ob dieses auch unter Creative Commons veröffentlicht wird oder ob das nur eine einmalige Sache war, um den Nachlass von Sofia! zu verbreiten, weiss ich leider nicht. In jedem Fall lohnt es sich, „Alles auf Anfang“ anzuhören und auch den weiteren Weg von Franzi Rothert zu verfolgen.

Franzi Rothert im Netz: Facebook | Soundcloud

Annie SewDev

Free-Music-Friday: Annie SewDev

Heute gibt es Folk von und mit Annie SewDev, allerdings ohne weitere Infos, denn die gibt es schlichtweg nicht. Aber die Musik ist so schön, wie ich finde, dass es keine ausführlichen Infos über die Entstehung oder die Hintergründe braucht. Das Album „The Darkest Wood“ gibt es als kostenlosen Download bei Bandcamp, es steht unter der Lizenz CC by.

Annie SewDev im Netz: Bandcamp | Tumblr