Schlagworte: Tour

Lichtscheu live in Koyne

Berlin Boostedt All Night Long

Am Wochenende bin ich wieder mit meiner Band Lichtscheu unterwegs. Zwei Konzerte in zwei Tagen bedeuten Streß pur, aber von der positiven Sorte.

Zunächst fahren wir zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Berlin, wo wir im Red Club die Lokalmatadoren Intrasonic und Tunes Of Dawn supporten werden. Ich freue mich sehr darauf, die Musiker und das Berliner Publikum zu treffen. Um 20 Uhr ist Einlaß, um 21 Uhr geht’s los und Karten gibt es für 10 Euro an der Abendkasse.

Viel Zeit für Sightseeing bleibt leider nicht, nach einer vermutlich viel zu kurzen Nacht geht es gleich wieder Richtung Heimat, denn am Samstag steht ein Konzert in Boostedt bei Neumünster auf dem dem Programm. Die Gedenkhalle des örtlichen Bestatters ist ein ungewöhlicher aber irgendwie auch angemessener Ort für ein Gothic-Konzert. Das fanden auch die Männer von Tunes Of Dawn, die uns aus Berlin begleiten. Dritte im Bunde sind Dark Fields Of Necromancy, die mit uns schon am 19. Oktober in ihrer Heimat  Hamburg gespielt hatten. Die Alte Kapelle in Boostedt (Dannberg 10) öffnet um 20 Uhr ihre Türen, um 20.30 Uhr ist Konzertbeginn. Der Eintritt kostet 15 Euro.

Dieses letzte Konzert des Jahres 2013 haben wir selbst organisiert und daher hoffen wir auf eine erfolgreiche Veranstaltung. Unterstützung haben wir von unseren Sponsoren erfahren: Autohaus Bischoff aus Neumünster, Löwenapotheke Boostedt und Hinz KFZ, Groß Kummerfeld. Vielen Dank.

Los Campesinos! kommen im März nach Deutschland

Update: Lady Chaos supportet Krypteria nicht

krypteria

Heute erscheint das neue Album der Aachener Symphonic-Metal-Band Krypteria, „My Fatal Kiss“ betitelt. Am 14.10.2009 eröffnet die Band ihre „My Fatal Kiss“-Tour 2009 im Roxy in Flensburg:

14.10.2009 – Flensburg, Roxy
15.10.2009 – Berlin, tba
21.10.2009 – Krefeld, Kulturfabrik
22.10.2009 – Ingolstadt, Paradox
23.10.2009 – Darmstadt, Rockclub Bruchtal
24.10.2009 – Leipzig, Hellraiser
25.10.2009 – Hamburg, MarX (Markthalle)

Ich bin sehr glücklich, dass ich mit „meiner“ Band Lady Chaos die große Ehre habe, beim Tour-Auftakt in Flensburg als Vorgruppe dabei zu sein. Mal sehen, wie wir mit unserer Musik beim Krypteria-Publikum ankommen, sind wir doch nicht ganz so metallastig wie der Hauptact.

Ebenfalls als Support dabei ist die Hardrock-Band Corporate-ID aus Kiel.

Das Foto von Krypteria-Frontfrau Ji-In Cho und Schlagzeuger S. C. Kuschnerus habe ich am 08.08.2009 beim M’Era Luna in Hildesheim „geschossen“.

Update: Leider hat unser Keyboarder am vergangenen Freitag – also am Tag, als ich diesen Beitrag verfasst hatte – seinen Ausstieg bei Lady Chaos bekannt gegeben, woraufhin sich die verbliebenen Musiker entschieden haben, den Gig abzusagen. Das ist sehr bedauerlich, aber Lady Chaos wird weitermachen und ist nun auf der Suche nach einem neuen Tastenmann im Raum Flensburg.

Erst Oasis und jetzt das, so’n shice.

Ach so: Die Band Corporate-ID hatte aus anderen Gründen ebenfalls abgesagt.