Krieg den Krähen

Nun habe ich mit dem Thema angefangen, nun muß ich das wohl auch durchziehen:

Die ‚Bild‘-Zeitung, Musikkollegen und andere Medienvertreter versuchen die Teilnahme von Gracia mit ihrem Song «Run&Hide» am 50. Eurovision Song Contest in Kiew zu verhindern. Hintergrund ist die vermeintliche Chartmanipulation durch ihren Produzenten David Brandes. Ein Rückzug oder eine Disqualifikation hätte die komplette Nicht-Teilnahme Deutschlands zur Folge, da eine Ummeldefrist für den nationalen Beitrag bereits abgelaufen ist.

Warum soll also ausgerechnet der Beitrag der deutschen Vorentscheidung disqualifiziert werden, der als einziger nennenswert in den Charts war, wenn eventuell auch zu Unrecht. Die Wildcard auf Grund der Chartplatzierung war eh nur eine Fassade um ein Wort (Wildcard) bedeutungsvoll und mediengerecht einzusetzen, welches intern gar keinen Bestand und Sinn hatte, da die anderen neun Teilnehmer der Vorentscheidung zum Teil nicht mal annähernd in den Charts vertreten waren! Das Televoting ging mit rechten Dingen zu. Also, Gracia nach Kiew und keine Macht der ‚Bild‘!

Bisher haben über 900 User diese Online-Petition unterstützt.

(via Netzeitung)

  • Dirk

    Bin dafür die Dame abzuziehen. Mag diese "Fahne hoch" Parolen gar nicht. Dann lieber bewusst die "Moral Flagge zeigen", Europa zeigen, dass wir "nicht um jeden Preis wollen". Egal zu welcher Thematik - ich wehre mich gegen die "Egal wie - am Ende zählt das Ergebnis" - Mentalität (daraus wird heute allzu gern dann noch die Fortsetzung - "das Ergebnis gibt ihm recht" - gestrickt. Das "WIE" wird immer eine Rolle spielen. Die Tante repräsentiert uns (mehr als nur ein Liedchen). Spätestens wenn Gracia gewinnen sollte, werden die Menschen auf der Welt darüber reden, "wie man in Deutschland nach oben kommt". Unschön !

  • Micha

    Ich gebe zu, mir geht es in allererster Linie nicht um Gracia, sondern gegen die Heuchler. Yvonne Catterfeld? Wer ist noch gleich ihr Produzent? Ich hab's gleich... Dieter Bohlen, der Mann, der über jeden Zweifel erhaben ist, der immer fair und korrekt handelt. Der Dieter ärgert sich doch bestimmt schwarz, dass er nicht auf die Idee kam, mit der David Brandes seine Gracia in die Endausscheidung gebracht hat. Um so mehr, weil das bei Modern Talking ja auch immer funktioniert hat. ;-) Ich frage mich außerdem, warum sich die Bild-"Zeitung" nicht mit dem NDR anlegt, der ja als deutscher Ausrichter die Verantwortung trägt, anstatt eine Kampagne gegen die Künstlerin, die nachweislich nichts mit den Betrugsvorwürfen zu tun hat, durchführt. Aber so ist das eben, es werden immer die Schwächeren verprügelt.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.