Live 8 mit PHOENIX und AOL

Samstag gibt es ab 14 Uhr bei PHOENIX ordentlich was auf Ohren und Augen. Der „Ereignis- und Dokumentationskanal“ überträgt Live 8 vollständig.

Die Übertragung beginnt um 14 Uhr mit dem Start des Konzerts in Berlin durch „Die Toten Hosen“. Gegen 15 Uhr schaltet PHOENIX in den Hyde Park, wo Paul McCartney mit seiner Band den Auftakt des Londoner Konzerts bildet. In Berlin werden u.a. „A-ha, Chris de Burgh, Crosby Stills & Nash, Green Day, Reamon, die Söhne Mannheims, Sasha und Wir sind Helden“ auftreten.

PHOENIX überträgt als einziger Sender das gesamte Live8 Konzert mit allen Topacts von Tokio bis Philadelphia, bis zum Ende des weltumspannenden Musikmarathons, der weit nach Mitternacht erwartet wird.

Ich bin versucht, um schlechtes Wetter zu bitten, alternativ kann der Fernseher auch auf der Terrasse zum Einsatz kommen. Musikfans mit Laptop und W-Lan können damit auch den Live-Stream bei AOL verfolgen.

Ebenfalls bei AOL bloggt Deutschlands bekanntester Turnschuhträger nach Joschka Fischer, Cherno Jobatey, über Live 8. Muss aber noch mehr werden. 😉

[via: popkulturjunkie]

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.