Frauen-Handball-WM in St. Petersburg

Mehr Handball in deutschen Weblogs! Heute startete die Handball-Weltmeisterschaft der Frauen in St. Petersburg (Rußland). Mit dabei ist auch die deutsche Frauen-Nationalmannschaft, was dem Umstand zu verdanken ist, dass Taiwan seine Teilnahme zurückgezogen hat und Deutschland nachrücken durfte. Ich persönlich favorisiere aber ganz klar die dänischen Handball-Spielerinnen, deren Spiele häufiger mal im dänischen Fernsehen übertragen werden und die einen sehr schönen Handball spielen, was sie heute in ihrem Eröffnungsspiel gegen Brasilien allerdings nur angedeutet haben. Die Partie endete nach einem 12:13-Rückstand zur Pause noch deutlich 31:22 für die Olympiasiegerinnen von Athen 2004.

Deutschland hat übrigens überraschend noch deutlicher gegen Polen gewonnen, 33:21 lautete hier das Endergebnis, das zur Tabellenführung in der Gruppe C ausreichte. Zwischen Deutschland und Dänemark schoben sich noch die Österreicherinnen, die ihr erstes Spiel gegen die Damen von der Elfenbeinküste mit 32:21 gewinnen konnten. Morgen lauten die Begegnungen in der deutschen Gruppe Brasilien – Polen, Deutschland – Österreich und Elfenbeinküste – Dänemark. Den bisher höchsten Sieg lieferten übrigens die Ungarinnen mit 57:9 (27:5) in der Gruppe B über die Mädels von Down-Under. Die meisten Tore, 77 an der Zahl, fielen in der Partie Slowenien – Korea (42:35), ebenfalls in Gruppe B.

Eurosport zeigt alle Spiele mit deutscher Beteiligung live:

Di, 06.12.05
15:00 – 16:30 Uhr Brasilien – Polen
17:00 – 18:30 Uhr Deutschland – Österreich

19:00 – 20:30 Uhr Elfenbeinküste – Dänemark (TV2)

Mi, 07.12.05
18:00 – 19:00 Uhr Polen – Österreich (zeitversetzt)
19:00 – 20:30 Uhr Dänemark – Deutschland (und auf TV2)

Fr, 09.12.05
17:00 – 18:30 Uhr Deutschland – Brasilien
22:00 – 23:00 Uhr Österreich – Dänemark (zeitversetzt oder von 19:00 – 20:30 Uhr live auf TV2)

Sa, 10.12.05
17:00 – 18:30 Uhr Elfenbeinküste – Deutschland

19:00 – 20:30 Uhr Dänemark – Polen (TV2)

Wer dranbleiben möchte: Informationen aus erster Hand liefert eine der deutschen Spielerinnen, Stefanie Melbeck in ihrem WM-Tagebuch, also eine Art Weblog, außerdem gibt es eine WM-Internetseite des Internationalen Handballverbandes (IHF).

  • Susanne Rettig

    Super hilfreiche Hinweise hier auf der Site. Das einzige, was ich sagen muss ist, dass die Däninnen bei weitem nicht die besten sind. Meine Favoriten sind Norwegen und Korea. Die Dänen haben stark nachgelassen und sind meines Erachtens nach von Norwegen und Korea zu schlagen. Aber wie war das doch noch: Turnier hat sich eigene Gesetze.

  • Micha

    Hallo Susanne, Zitat: "Aber wie war das doch noch: Turnier hat sich eigene Gesetze." damit hast du natürlich absolut Recht. ;-) Das wird noch richtig spannend, nach der Vorrunde, ich hoffe, dass die Deutschen dann noch dabei sind sind.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.