Schlagworte: open office

Studienabbruch wegen Ubuntu

Unglaublich, wer heutzutage alles studieren darf. ūüėČ

Ein Kopfschütteln verursachendes Beispiel kommt aus den USA, wo eine Studentin mit ihrem neuen Dell-Notebook mit vorinstalliertem Ubuntu nicht ins Internet kam (die Einrichtungs-CD ihres Internet-Providers versagte den Dienst) und Microsoft Word nicht installieren konnte und sich dadurch außer Stande sah, ihr Studium fortzusetzen. Die ganze Geschichte hat gulli.com.