Meret Becker: Høllekin gen 47°

Meret Becker live in Kiel 21.06.2005Der kleine Rahmen stimmte: das runde Areal der Freilichtbühne an der Krusenkoppel war gut gefüllt und sollte der perfekte Ort für eine Darbietung sein, die im krassen Gegensatz zum großen Rahmen zu stehen schien und doch eine Bereicherung für „das größte Segelsportereignis der Welt mit dem größten Sommerfest im Norden Europas“, die Kieler Woche, war. Auch der Zeitpunkt war perfekt gewählt: Midsommar – der längste Tag des Jahres, an dem es ganz oben in Finnland nicht dunkel wird. Bemerkenswert, dass es so viele Menschen gibt, die für Meret Becker Geld ausgeben, obwohl überall in der Stadt Musik „für lau“ geboten wird, am gestrigen Abend z. B. von „Juli“ auf der R.SH-Bühne.

Meret Becker präsentierte sich im weißen Kleid und als Multiinstrumentalistin. Im Laufe des Abend spielte sie Akkordeon, Gitarre, Maultrommel, singende Säge, Melodica sowie verschiedene Rythmusgeräte. Und als Multilinguistin, sie sang auf deutsch, französisch, englisch, dänisch und finnisch. Ebenso vielfältig war die Musik: Chanson, Schlaflied, Kinderlied, Tango, Bluegrass und als Abschluss des Abends einen Beatles-Klassiker.

Und zwischen den musikalischen Darbietungen gab es jede Menge Anekdoten und Weisheiten:

Wenn ich immer nur getan hätte, was ich kann, wäre ich tatenlos.

Ein sehr gelungener Abend und Tourneeauftakt, es leif bei der „Welturaufführung“ nicht alles perfekt, aber der sympathische Meret Becker verzeiht man jeden Verspieler und jede Textlücke. Ich zumindest tue das.

Auf der Seite des Trios „Ars Vitalis„, deren Mitglieder Buddy Sacher und Peter Wilmanns Meret musikalisch begleiten, gibt es die ausverkaufte CD „Meret Becker & Ars Vitalis 1993 – ’95“ zum kostenlosen Download.

  • Jens Fliege

    War also auch da? Hatte eine Rezi auf NDR Info dazu gehört... die Meret machte früher ja so Grusel-Kinderlieder... hab irgendwo auch noch was von ihr.

  • Micha

    Hallo Jens, ich habe leider noch keine Rezi gehört oder gelesen, es interessiert mich doch schon, was andere dazu meinen. Die CD, die du ansprichst heißt "Nachtmahr", die habe ich auch, sind sehr skurile Stücke drauf, "Grusel-Kinderlieder" trifft es recht gut. Update: hier gibt es einen Bericht vom Konzert mit einigen Fotos.

  • ringo

    hallo micha, hallo jens, ich habe den traumzauberabend "høllekingen 32°" in magdeburg erlebt. nach ende des abends waren jedoch am stand alle mitschnitte vergriffen. hat jemand von euch einen tip wo ich dennoch einen bekommen könnte? ringo

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.