Sprüche-T-Shirts

Ein Volksfest wie die Kieler Woche ist auch immer eine gute Gelegenheit, T-Shirt-Sprüche auf Sprüche-T-Shirts zu studieren. Gestern sind mir einige bemerkenswerte Exemplare in’s Auge gesprungen.

Zunächst einmal stellte ich mir die Frage, ob ich meinen etwa 12 Jahre alten Sprössling ein T-Shirt tragen lassen würde, auf dem der Spruch „5UCK MY D1CK“ prangt. Rotes T-Shirt, gelbe Schrift: „5UCK MY D1CK„. Auf der Vorderseite, einzeilig: „5UCK MY D1CK„. Auf der Rückseite, zweizeilig: „5UCK MY D1CK„. Ich glaube die ganze Familie spricht kein Wort Englisch.

Ein zweites T-Shirt erhaschte meine Aufmerksamkeit vermutlich, weil ich in einer alten Wikingerstadt wohne und daher für vieles, das mit den Wikingern zu tun hat, affin bin. Die Trägerin war ein junges Mädchen, aber das tut nichts zur Sache. Das T-Shirt war in meiner Lieblingsfarbe schwarz gehalten und trug die weiße altdeutsche Aufschrift „Odin statt Jesus„. Das wäre ja gerade im „Wir sind Papst und die Zeugen Jehovas eine anerkannte Religionsgemeinschaft“-Jahr ein gelungenes Gegenstatement, wenn nicht die heidnischen Gottheiten auch von Rechten „benutzt“ würden. Und tatsächlich ist dieses T-Shirt eine Art „Merchandising-Produkt“ der NPD, ob dem jungen Mädchen das wohl bewusst ist?

Mein favorisiertes Sprüche-T-Shirt, welches ich übrigens noch nie in natura gesehen habe, stammt aus der Spreeblick-Kollektion und trägt den T-Shirt-Spruch: „Too old to die young„.

  • Kasper

    schwarz ist uebrigens keine Farbe ... genau wie weiss :)

  • Susanne

    das T-shirt " too old to die joung" suche ich auch schon vergebens. Gab`s wohl mal bei Element of Crime auf ein Konzert.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.