Short stat, big table

Heute morgen habe ich festgestellt, dass mir das WordPress-Statistik-Plugin „ShortStat“ die 5 MB große mySQL-Datenbank im Laufe der Zeit mit 4,2 MB Daten gefüllt hat. Durch die Ãœberschreitung der maximalen Größe hatte ich keinen Zugriff mehr auf die Datenbank, konnte keine Beiträge mehr schreiben und stand erstmal Davidoff (Willy Astor). Ich habe dann die Größe der Tabelle „wp_ss_stats“ entdeckt und diese kurzerhand geleert.

Das MEX Blog hatte übrigens das gleiche Problem, aber auch eine größere Datenbank, denn dort war die Tabelle 76 MB groß.

  • Robert Basic

    gibt irgendso ein Plugin für ein Plugin bzgl. Shortstat, das regelmässig genutzt wird, um die Datenmengen

  • Jan

    Ups, hab gerade auch mal nachgesehen, 19,2 MB :-/

  • Micha

    Wenn deine Datenbank das verkraftet, Jan, ist das doch in Ordnung. Ich habe leider noch nicht das von Robert erwähnte "Plugin zum Plugin" gefunden. Irgendjemand?

  • Jan

    Naja, auf Dauer wird sie es wohl nicht verkraften ;) Wegen dem Plugin, schon mal hier nachgesehen?

  • Micha

    Danke Jan, aber dort ist nicht mal ShortStat gelistet, oder habe ich es nur nicht gefunden? Ich habe Shortstat jetzt auch deaktiviert, was nützen mir Statistiken, die ich monatlich auf Null stellen muß?

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.