Phishing im Norden

Die Phishing-Mails haben Schleswig-Holstein erreicht. Der sh:z berichtet heute über diese „Masche“:

23 (sic!) Fälle von Phishing-Betrug hat das Landeskriminalamt (LKA) in Kiel bis Anfang November gezählt – in acht Fällen machten die Verbrecher insgesamt 77 000 Euro Beute, sagt Kai Schlotfeldt, Sprecher des LKA. Die Dunkelziffer von Online-Betrugsversuchen sei wahrscheinlich noch viel höher: „Nicht jeder, der eine Phishing-Mail erhält, wendet sich an die Polizei.“

Wollt ihr das wirklich? 😉

[via sh:z]

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.