Happy Halloween

Die Urprünge des Halloween-Brauches liegen in Schottland, berichtet das Islay Weblog:

Halloween moved to America in the nineteenth century with Scottish and
Irish emigrants, only to return to Europe towards the end of twentieth
century. Its growing economic importance as a source of merchandising
and even of tourism-related activities is increasingly in evidence. In
Scotland and Ireland, turnips were used for Jack-O-Lanterns, but when
the tradition was taken over to America pumpkins were used because they
were easier to hollow out than the neep!!!! And that is the origin of
the pumpkin lantern. It is interesting to note that vintage American
Halloweeen cards actually depict Scottish symbols such as the thistle
and tartan, and Scottish poetry. Have a safe and happy Halloween!

Darauf kann man ja heute auch sein mit Islay Single Malt gefülltes Glas erheben. Slàinte Mhath!

  • Nur mal so

    Und es schwappt auch bis hierher....gerade wurde ich rausgeklingelt und mußte meine (aller)letzten Naschivorräte hervorkramen, damit ich nichts Saures bekam....

  • Micha

    Bei mir war überhaupt nur eine kleine Hexe an Mamas Hand. Die hatte mehr Angst für unseren Hunden als wir vor ihr. :-D Sind ja auch böse Kampfhunde. ;-)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.