Schlagwort: Lady Chaos

Krypteria mußte Oktober-Tour absagen

Nun ist in dem ganzen Wahlkampfgețse Рzumindest bei mir Рdie Nachricht untergegangen, dass Krypteria ihre Oktober-Tour wegen Erkrankung des Gitarristen Chris Siemons letzte Woche abgesagt hat. Der Gute hat sich einen Bandscheibenvorfall zugezogen.

Das wäre bitter gewesen, wenn wir weiterhin als Support dabei gewesen wären, aber ohne Keyboarder ist es erstmal sowieso bitter für uns. Eine Lose/Lose-Situation. 😉

Krypteria holen ihre Tour im Dezember nach, allerdings mit neuen Veranstaltungsorten, Flensburg ist diesmal nicht dabei:

11. Dez. 2009 Große Freiheit 36, Hamburg
12. Dez. 2009 Postbahnhof, Berlin
13. Dez. 2009 FZW, Dortmund
15. Dez. 2009 Backstage, München
16. Dez. 2009 Longhorn, Stuttgart
18. Dez. 2009 Outback, Bad Arolsen
19. Dez. 2009 Stadthalle, Langen
20. Dez. 2009 Jako Arena, Bamberg

„Special Guest“ auf der neuen Tour ist übrigens Doro Pesch (außer in Bad Arolsen).

Update: Lady Chaos supportet Krypteria nicht

krypteria

Heute erscheint das neue Album der Aachener Symphonic-Metal-Band Krypteria, „My Fatal Kiss“ betitelt. Am 14.10.2009 eröffnet die Band ihre „My Fatal Kiss“-Tour 2009 im Roxy in Flensburg:

14.10.2009 – Flensburg, Roxy
15.10.2009 – Berlin, tba
21.10.2009 – Krefeld, Kulturfabrik
22.10.2009 – Ingolstadt, Paradox
23.10.2009 – Darmstadt, Rockclub Bruchtal
24.10.2009 – Leipzig, Hellraiser
25.10.2009 – Hamburg, MarX (Markthalle)

Ich bin sehr glücklich, dass ich mit „meiner“ Band Lady Chaos die große Ehre habe, beim Tour-Auftakt in Flensburg als Vorgruppe dabei zu sein. Mal sehen, wie wir mit unserer Musik beim Krypteria-Publikum ankommen, sind wir doch nicht ganz so metallastig wie der Hauptact.

Ebenfalls als Support dabei ist die Hardrock-Band Corporate-ID aus Kiel.

Das Foto von Krypteria-Frontfrau Ji-In Cho und Schlagzeuger S. C. Kuschnerus habe ich am 08.08.2009 beim M’Era Luna in Hildesheim „geschossen“.

Update: Leider hat unser Keyboarder am vergangenen Freitag – also am Tag, als ich diesen Beitrag verfasst hatte – seinen Ausstieg bei Lady Chaos bekannt gegeben, woraufhin sich die verbliebenen Musiker entschieden haben, den Gig abzusagen. Das ist sehr bedauerlich, aber Lady Chaos wird weitermachen und ist nun auf der Suche nach einem neuen Tastenmann im Raum Flensburg.

Erst Oasis und jetzt das, so’n shice.

Ach so: Die Band Corporate-ID hatte aus anderen Gründen ebenfalls abgesagt.

Lady Chaos live in Flensburg, 12.06.2009

10 Tage ist es jetzt schon her, dass meine Band Lady Chaos den ersten gemeinsamen Auftritt bestritt. Da möchte ich natürlich noch was zu schreiben. 🙂

Lady Chaos live on Stage
(Lady Chaos: Norman – Gitarre, Freddy – Drums, Angela – Gesang, Micha – Bass, Stefan – Keyboards)

Da wir derzeit nur 40 Minuten Programm haben, kam uns der Auftritt beim Flensburger Stadtfest „Tummelum“ sehr gelegen, die dortige Spielzeit betrug nämlich „nur“ 45 Minuten. Wir durften am Freitag um 17 Uhr spielen, unter der Rubrik „Flensburger Nachwuchsbands“. Diese Bezeichnung ist für eine Band mit einem Durchschnittsalter von vielleicht 45 Jahren nicht ganz alltäglich, aber man kann uns auch als zartes Pflänzchen sehen, das sich anschickt, in den Musikhimmel zu wachsen. Zunächst gab es aber noch Irritationen, da sich der Zeitplan stark verschoben hatte, und die Band, die vor uns spielte, ihr Kontert erst um 16.45 Uhr begann. Wir bekamen sogar in Aussicht gestellt, unsere Show kürzen zu müssen, was sich Goth sei Dank nicht bewahrheitete. Wir spielten ab 17.45 Uhr und zogen das geplante Programm durch:

1. Ohne Widerstand
2. Vampir
3. So kalt
4. Feigheit
5. Träum süß
6. Wächter deines Schlafes
7. Mondscheinlied
8. Kälte
9. Vampir (Z)

Ja, als Zugabe spielten wir noch einmal „Vampir“, das als kostenloser Download erhältlich ist. Für uns war der Auftritt eine gelungene Feuerprobe, wir haben durchweg positive Resonanz bekommen. Jetzt machen wir in zwei Richtungen weiter: Die schon geplanten Aufnahmen sollen jetzt kurzfristig eingespielt werden und wir wollen natürlich mit neuen Songs unser Repertoire erweitern, damit wir auch mal einen abendfüllenden Gig spielen können.

Der Nordblog-Teil des Abends ist leider ausgefallen, man kann Flensburger Blogger eben nicht so plump als Live-Publikum einspannen. Lediglich Rowi war vor Ort und hielt die Nordblog-Fahne hoch – bildlich gesprochen.

Mehr Fotos vom Auftritt gibt es bei MySpace und demnächst auf der Webseite.

Bloggertreffen mit Live-Musik in Flensburg

Nordblog

Anicatha wünschte sich bei Twitter mal wieder ein Bloggertreffen in Flensburg und ich muß sagen, ich habe auch schon darüber nachgedacht. Es gibt zwar auch noch die pl0gbar in Kiel, aber gerade aus Flensburg ist die Anreise nicht eben leicht.

Ich habe jetzt mal spontan für den 12. Juni ein Bloggertreffen in Flensburg einberaumt, obwohl „beraumt“ nicht richtig ist, denn wir treffen uns an der Bühne auf dem Willy-Brandt-Platz. Dort werde ich nämlich ab 17 Uhr mit meiner Band Lady Chaos ein Konzert geben und ich würde mich sehr über einige bekannte Gesichter im Publikum freuen. Das ist übrigens unsere Live-Premiere in dieser Formation und mit diesem Programm, ihr könnt also beim Beginn von etwas ganz Großem dabei sein (und es twitpicen). 😉

Da das Konzert im Rahmen des Stadtfestes „Tummelum“ stattfindet, kann man im Anschluß noch fast endlos weiterziehen.

Lady Chaos am 12. Juni live in Flensburg

Nicht ohne Stolz kündige ich heute mein erstes Konzert mit Lady Chaos an. Wir werden am 12. Juni um 17 Uhr in Flensburg auf dem Willy-Brandt-Platz auftreten. Anlaß ist das Stadtfest „Tummelum„. Wir sind sehr gespannt, wie das, was uns wir in den letzten vielen Monaten im „stillen Kämmerlein“ ausgedacht haben, bei den Leuten ankommt.

Bis dahin werde ich auch noch ordentlich Werbung machen und hoffe, dass sich eine kleine Fangemeinde zusammen findet, damit der Auftritt ein würdigen Rahmen bekommt.