Schlagworte: pl0gbar

Kiel im Februar

pl0gbar Kiel #9 – Über den Dächern von Kiel

pl0gbar-Logo

Die nächste Kieler pl0gbar steht vor der Tür. Am 08.03.2010 treffen sich Web-Schlampen internetaffine und/oder -abhängige Menschen (nicht nur aus der Landeshauptstadt) in der Astorbar (Holstenplatz 1-2, 24103 Kiel). Man muß auch nicht beruflich mit dem WWW zu tun haben, ein Blog oder Twitter-Account ist ausreichend.

Um Anmeldung bei Mixxt und/oder Facebook wird gebeten, damit ein ausreichend großer Tisch reserviert werden kann. Oder wir sitzen mit 3 Leuten an der Bar. 😉

Da es in der Astorbar allerdings nichts zu essen gibt, können sich diejenigen, die noch einen Happen zu sich nehmen möchten, um 19.00 Uhr im Subway im gleichen Gebäude treffen, die pl0gbar in der Astorbar beginnt dann um 19.30 Uhr. Es ist auch kein Problem, später erst dazu zu stoßen.

Pizza, TV-Prominenz und ein Geburtstagsständchen

pl0gbar-Logo

Wenn man an einem Montag in die traum GmbH nach Kiel kommt, könnte man meinen, es gäbe an den anderen Tagen in der Landeshauptstadt nichts zu essen. Dabei ist dort lediglich „Pizza-Tag“ und das Restaurant so gut besucht, dass selbst die Kieler Twitteria Probleme hat, ausreichend Platz zu finden. Ein Tisch für 10 Personen war alles, was sich im Vorfeld der 8. Kieler pl0gbar reservieren ließ, die Anmeldungen lagen deutlich darüber, aber Hey, lautet das pl0gbar-Motto nicht „Web2.0 in kuschelig“? Durch geistesgegenwärtiges Handeln konnten wir uns einen zweiten Tisch sichern, so dass alle 20 Teilnehmer einen Platz finden konnten. Und twittern tun wir doch sowieso, da macht es nichts, wenn man mehrere Meter auseinander sitzt.

Es wurde ein sehr nettes Treffen mit gleich zwei Highlights: Erst stieß gegen 23 Uhr Anna Grassi zu uns, bekannt aus der gerade laufenden Kieler Staffel von „Das perfekte Dinner“ und um 0.00 Uhr stießen wir mit Kielsecco auf Mizzies Geburtstag an – mit Gesang und Wunderkerzen:

Kurz nach 1 Uhr, als ich gerade wieder zuhause war, wurden die letzten pl0gbar-Aktivisten aus der traum GmbH herausgekehrt. Die 9. pl0gbar in Kiel ist übrigens für Anfang März geplant, es fiel der Name Forstbaumschule. Vielleicht finden wir ja wieder einen Geburtstag, in den wir hineinfeiern können. 😉

Nordblog Flensburg/pl0gbar Kiel

Leider konnte ich beim Flensburg-und-Umgebung-Bloggertreffen, kurz Nordblog, am vergangenen Dienstag nicht dabei sein. Phil hat einen kurzen Bericht über dieses Treffen geschrieben.

Auch die letzten beiden pl0gbars Kiel fanden ohne mich statt, ich hoffe aber, dass ich es zur Neuauflage der Kieler „Punschbar“ am 14.12.2009 auf den Kieler Weihnachtsmarkt schaffe.

pl0gbar Kiel #4 und Ausblick auf Kieler Woche

Auf dem Foto (proudly twitpict by @DerBruesseler) scheine ich ja mitten im argentinischen Regenwald zu sitzen, tatsächlich bin ich jedoch in argentinischen Restaurant „Fuego des Sur“ in Kiel. Anlaß war die 4. Kieler pl0gbar und neben mir und dem Brüsseler waren noch @aristokitten, @danielasgedanke, @fhun, @janwinters und @kaffeeringe dabei.

Wichtigstes Ereignis des Abends: Mein Poken wurde defloriert! Insgesamt machte es dreimal „High 4″, mehr Poken waren leider nicht dabei.

Um die nächste pl0gbar in Kiel gibt es Unstimmigkeiten, @kieliscalling, der gestern leider verhindert war, hat bereits für den 25. Juni einen Event eingetragen. Das ist allerdings ein Donnerstag und wir wollten eigentlich die Kieler-Woche-pl0gbar an einem Wochenendtag stattfinden lassen, damit auch Butenkieler und andere Auswärtige teilnehmen können. Dafür würde sich Sonntag der 21. Juni anbieten, denn ab 20 Uhr treten Büro am Strand (mit @mcwinkel und @guertel) auf der Reventlouwiese auf. Am Donnerstag könnten wir dagegen – oder zusätzlich – zur BMW-Bühne pilgern, wo drei Bands mit @janwinters‘ Kollegen abrocken werden. Das ist auch mal eine coole Aktion. Vielleicht gibt es zur Kieler Woche in Juni also gleich 2 pl0gbars, das wäre ja auch angemessen, irgendwie.