VersaTel und der Sober-Wurm II

Ein Arbeitstag ist vergangen seit meinen Mails an VersaTel. Leider bleibt eine Antwort bisher aus, doch die Zahl der Sober-Mails ist auf 56 gestiegen. Morgen schicke ich die nächste Mail an abuse@versatel.de und info@versatel.de mit den neuen Daten.

Ich habe noch nicht herausgefunden, ob die (gefälschten) Absenderadressen Rückschlüsse auf den tatsächlichen Sender zulassen, wenn ja, dann habe ich es mit einem Musiker zu tun, der auch die Internetseite eines lokalen Segelvereines und eines Fotografen besucht hat oder Mails von dort empfangen hat. Vielleicht ist das auch alles nur ein Zufall und ich bin Fox Mulder. 😉

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.