WordPress: Trackback-Spam Revisited

Momentan laufen hier die Plugins „trackback-moderation“ und „pingback-moderation“, die dafür sorgen, dass alle Track- und Pingbacks in der Moderationsqueue landen. Das funktioniert auch ganz gut.

Es geht aber vielleicht noch eleganter:

„Die aktuelle Version meiner Bastelei schubst auffällige Trackbacks in die Moderation, da ich bisher alle Trackbacks moderieren musste, sollte das eine Verbesserung sein.“

Das sagt Hagen Langbartels, ein Codefreak, und zwar hier. Ist auch mal einen Test wert.

(via Wellenlinie.de)

UPDATE: es gibt schon eine neue Version des Plugins, Hagen hat sie 18 Minuten nach meinem Post veröffentlicht. Gemein, was? 😉

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.