Laßt uns doch unsere Vereinsfarben Schwarz-Rot-Gold

„Das Zurschaustellen der Flagge stellt eine Verbundenheit mit dem Team von Jürgen Klinsmann dar. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn dieses Team eine Regenbogenfahne mit violetten Seepferdchen als Symbol hätte würde dies ebenso an jeden zweiten Auto wehen.“

So wie Rossi sehe ich das auch.

Vielleicht sollten wir um weitere Mißverständnisse zu vermeiden, statt „Deutschland! Deutschland!“ besser „DFB!, DFB!“ rufen?

[via Blog’n’Roll]

  • Mathias

    So wie Rossi hatte ich das noch gar nicht betrachtet. Aber da ist natürlich was dran. Also: "Du bist Bundestrainer!"

  • Jan

    Sehe ich genauso!

    Vielleicht sollten wir um weitere Mißverständnisse zu vermeiden, statt “Deutschland! Deutschland!” besser “DFB!, DFB!” rufen?
    Och nö, "DFB" bringe ich zu sehr mit Gerhard Mayer-Formfehler und anderen unsympathischen Gestalten in Verbindung... die will ich alle bejubeln. Ich bleibe (auch als Nicht-Patriot) bei "Deutschland" und meine damit das Team.

  • Jan

    die will ich alle bejubeln
    Ich kaufe ein "nicht". ;)

  • Micha

    Stimmt, MV und 20er sollen sich bitteschön nicht angesprochen fühlen, Jan. Ich fand es schon gut, dass im Stadion auch "Jürgen Klinsmann" skandiert wurde. Mal sehen, wie lange es noch dauert bis "Es gibt nur einen Jürgen Klinsmann...".

  • mkorsakov

    Wie wär's mit »Bundesauswahl, Bundesauswahl!«?

  • Micha

    Sehr gut! Aber nicht, dass sich dann Merkel und Co. angesprochen fühlen. ;-)

  • "So" kann man das Phänomen der wieder aufblühenden deutschen Flaggen (wenn schon nicht Landschaften) natürlich auch sehen. ABER; diese Interpretation würde bedeuten, daß selbst Arbeitslose die Fußball-Millionäre beim Verdienen anfeuern würden, was wiederum bedeutet, daß Deutschland frei von Neid wäre. Ne, sorry, so weit reicht mein Glaube an das Gute im Menschen nicht - eine einfachere Erklärung ist da oft eher die richtige Lösung: Für die Deutschen wird die Flagge und der Patriotismus wieder zur Normalität, womit bestimmte Kreise einfach Probleme haben und deshalb Relativierungen mit Regenbogenflaggen erfinden (konstruieren).

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.