Die Krankheitskasse

Man könnte meinen, dass die AOK („Die Gesundheitskasse“) mit ihrer Rabattkarte „AOK PlusCard“ ihre Mitglieder ausschließlich bei gesundheitsfördernden Maßnahmen unterstützen möchte, aber weit gefehlt, wie das ZDF-Magazin „Frontal21“ berichtete:

Da bekommt ein AOK-Mitglied beim Kauf eines McDonald’s-Maxi-Menüs schon mal einen Cheeseburger gratis, auf die Kiste Wein gibt es fünf Prozent Rabatt und sogar das Piercing wird zehn Prozent billiger. In vielen Bundesländern gilt: Wer AOK-versichert ist, spart mit der Plus Card bei tausenden  AOK-Partnerunternehmen – darunter nicht nur Fitness-Studios und Fahrradläden, sondern auch Eisdielen, Kneipen und Solarien.

Wahrscheinlich rechnet die AOK aber auch damit, dass sich ihre Mitglieder nach dem McDonald’s-Besuch sofort in das nächste Fitness-Studio begeben, um den Gratis-Cheeseburger abzutrainieren. Ganz schön clever, die von der AOK.

  • Pingback: News Splitter Blog
  • Nur mal so

    Nun ja, Eisdielen finde ich nun nicht so verwerflich, man sollte ja auch nicht päpstlicher sein als der Papst, oder ? Ein ausgewogenes "von allem etwas" ist sicher immernoch das Beste aller Rezepte für gesundes Leben und nur das Zuviel von einigen Dingen macht es uns ja so schwer bzw. uns krank. Nichtsdestotrotz sind z.B.rabattierte Piercings sicherlich nicht gerade der Hit....aber blöd ist bei diesem TV-Beitrag, dass hier vermutlich mal wieder eine Ausnahme tv-gerecht ausgebreitet und verallgemeinert wurde, denn das ist sicher nicht die Regel.

  • Micha

    Da hast du nicht ganz unrecht, Birte, die fragwürdigen Angebote bilden die absolute Ausnahme, aber allein, dass es sie gibt, ist schon peinlich. Vor allem die Cocktails zum halben Preis, wo doch gerade alle Welt über die Alkoholprobleme unseres Nachwuchses redet.

  • Nur mal so

    Suboptimal sozusagen ;-)......

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.