Monat: April 2007

Championsleague: Es hat nicht gereicht

Die geschätzten Blogger-Kollegen Birte und rowi waren schneller als ich und haben sehr richtige Einschätzungen zum Championsleague-Finale gegeben. Schade, kann man da nur sagen. Bei den Flensburgern waren wohl zuviele Spieler nicht richtig fit – körperlich oder mental. Die paar Spieler, die der THW noch aufzubieten hatte, waren wenigstens voll bei der Sache. Glückwunsch an die Handballer von der anderen Förde.

Die anderen beiden Bundesliga-Clubs, SC Magdeburg und HSV Hamburg haben auch alles richtig gemacht und den EHF-Pokal (SCM) sowie den Pokal der Pokalsieger (HSV) nach Deutschland geholt. 2007 ist eben das internationale Jahr des deutschen Handballs.

Ãœbrigens sehe ich am Mittwoch mein erstes Bundesliga-Spiel der laufenden Saison, SG Flensburg-Handewitt – GWD Minden.

Guantanamo auf Helgoland?


Foto: Timo Kamph

Zurück zum Thema: Schleswig-Holsteins Innenminister Ralf Stegner ist ja schon länger gegen die Aktivitäten seines Bundeskollegen Schäuble. Nun verschärft sich aber sein Ton:

Schleswig-Holsteins Innenminister Ralf Stegner (SPD) sagte im Hessischen Rundfunk, ohne Unschuldsvermutung könnte „so was wie Guantanamo auch in Deutschland möglich sein„. Er wandte sich auch dagegen, „die Fingerabdrücke von 82 Millionen Deutschen zu speichern“. 

Unbestätigt ist aber, dass der schleswig-holsteinische Finanzminister Rainer Wiegard (CDU) dem Bundesinnenministerium zu diesem Zweck die Insel Helgoland angeboten hat, um mit dem Erlös den Landeshaushalt zu sanieren.