Free-Music-Friday: IntoXication

IntoXication

Unser heutiger Kurztrip in die wunderbare Welt der Free Music führt uns mal wieder über die Alpen, nach Südtirol. Dort in der Nähe von Bozen wurde 2008 die Band IntoXication ins Leben gerufen. Die jungen Musiker versuchten es zunächst mit Punk-Rock und deutschen Texten. Nach einer Demo-EP und dem Debut-Album „Geladen & Entsichert“ gab es im April 2010 nicht nur Besetzungs- sondern auch einen Stilwechsel. Das zweite Album „Kill Yourself And Go To Hollywood„, das am 14.10.2010, wie auch schon das Debut, beim Netlabel Airbagpromo Records erschienen ist, geht nun mehr in Richtung Post-Hardcore/Metelcore, ohne dabei die Punk-Wurzeln zu vergessen. Klingt stellenweise wie Blink 182 trifft die Guano Apes.

Der Song „Better This Way“ gehört diesen Monat zu den Neuvorstellungen der Free-Music-Charts, also hin und wählen, wenn euch IntoXication gefällt.

Download „Geladen & Entsichert“ (ZIP, 91 MB)

Download „Kill Yourself And Go To Hollywood“ (ZIP, 102 MB)

CC by-nc-nd
(Die Downloads stehen unter Creative Commons by-nc-nd)

IntoXication im Netz: Facebook | Jamendo | Last.fm | Myspace | YouTube

(Foto: Airbagpromo Records)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.