Junge Frau, die sich eine CD gekauft hat

Vielleicht erinnert ihr euch noch, dass ich beim diesjährigen Gedankendeponie Song Contest mit der Gruppe Siddharta für Slowenien angetreten bin. Heraus kamen einmal 12 Punkte aus Russland und am Ende 41 Punkte und Platz 24 von 39 Teilnehmern.

Siddharta spielen auch die Hauptrolle in der Geschichte, die Edda vom Eurovisions-Blog zu erzählen hat. Ihr gefiel Band nämlich auch und sie beschreibt ihre Erlebnisse bei dem Versuch, einen Tonträger der Slowenen käuflich zu erwerben:

Bei meinem Erlebnis mit Siddharta handelt es sich nicht – wie der Name vielleicht andeuten mag – um ein religiöses Erlebnis, obwohl buddhistische Geduld und Leidensfähigkeit durchaus nützlich gewesen wären. Es handelt sich schlicht um ein Erlebnis, dass ich als normale Musikkonsumentin und Fan der europäischen Musik mit unserer sonderbar aufgestellten Musikindustrie hatte.

Ich zahle gern für gute Musiker – am Beispiel Siddharta aus Slowenien

(via Musikpiraten)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.