Schlagworte: Poken

pl0gbar Kiel #4 und Ausblick auf Kieler Woche

Auf dem Foto (proudly twitpict by @DerBruesseler) scheine ich ja mitten im argentinischen Regenwald zu sitzen, tatsächlich bin ich jedoch in argentinischen Restaurant „Fuego des Sur“ in Kiel. Anlaß war die 4. Kieler pl0gbar und neben mir und dem Brüsseler waren noch @aristokitten, @danielasgedanke, @fhun, @janwinters und @kaffeeringe dabei.

Wichtigstes Ereignis des Abends: Mein Poken wurde defloriert! Insgesamt machte es dreimal „High 4″, mehr Poken waren leider nicht dabei.

Um die nächste pl0gbar in Kiel gibt es Unstimmigkeiten, @kieliscalling, der gestern leider verhindert war, hat bereits für den 25. Juni einen Event eingetragen. Das ist allerdings ein Donnerstag und wir wollten eigentlich die Kieler-Woche-pl0gbar an einem Wochenendtag stattfinden lassen, damit auch Butenkieler und andere Auswärtige teilnehmen können. Dafür würde sich Sonntag der 21. Juni anbieten, denn ab 20 Uhr treten Büro am Strand (mit @mcwinkel und @guertel) auf der Reventlouwiese auf. Am Donnerstag könnten wir dagegen – oder zusätzlich – zur BMW-Bühne pilgern, wo drei Bands mit @janwinters‘ Kollegen abrocken werden. Das ist auch mal eine coole Aktion. Vielleicht gibt es zur Kieler Woche in Juni also gleich 2 pl0gbars, das wäre ja auch angemessen, irgendwie.

Mein Poken ist einsatzbereit

The Eagle Panda has landed:

Poken

Wie ihr seht, habe ich mich wie angekündigt an das Umfrageergebnis gehalten und den (das?) Panda-Poken bestellt. Der kleine Kerl ist ja ganz niedlich und war im Vorfeld schon einer meiner heißesten Kandidaten. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die bei der Umfrage mitgemacht haben, es sind immerhin 41 Stimmen abgegeben worden.

Wie ihr außerdem seht, habe ich das (den?) Poken mit Hilfe des beiliegenden Bändsels an meinem Schlüsselbund befestigt und muß nun erstmal sehen, ob das eine weise Entscheidung war. Frage an die Poken-Besitzer: Wie bewahrt ihr denn eure Poken auf?

Was ihr nicht seht, ist, dass ich den (das?) Poken mit allen meinen Social-Media-Accounts gefüttert habe, zumindest mit denen, die auf der Poken-Webseite zur Verfügung stehen. In meinem Fall sind das Facebook, Flickr, LinkedIn, MeinVZ, MySpace, Ning, Orkut, Plaxo, Twitter und Xing sowie MSN und Skype.

Erstmals zum Einsatz kommen soll der (das?) Poken am 27. Mai bei der pl0gbar in Kiel, ich hoffe doch, dass dort auch andere Poken dabei sein werden.

Übrigens hatte ich Probleme, mit dem auf dem Netbook installiertem Linpus Linux Lite und Firefox 2.0.0.14 bei DoYouPoken die Netzwerke hinzuzufügen, nur Facebook Connect funktionierte. Keine Ahnung, ob das am Linux oder am zugegebenermaßen veraltetem Feuerfuchs lag. Ich habe mich dann des Bürorechners bedient (WinXP), damit ging es.

Pokenkaufentscheidungshilfe

Ich möchte mir ein Poken zulegen, eins von diesen kleinen digitalen Visitenkarten. Es gibt da verschiedene Ausführungen, von denen mich aber leider keine absolut überzeugt. Der Elvis wäre natürlich was für mich als Musiker, aber Elvis? Einen Robert Smith hätte ich sofort genommen. Da ich mich also nicht für ein Poken entscheiden kann, bitte ich per Umfrage um eine kleine Entscheidungshilfe:


Wer die Poken vorher mal sehen will – ihr sollt ja nicht für die Katze im Sack stimmen, dem empfehle ich einen Besuch bei Missionpoken. Die Umfrage läuft bis Donnerstag, am Freitag wird dann das Sieger-Poken bestellt.

Das Poken wird dann feierlich bei der pl0bar in Kiel eingeweiht, sofern dort andere Poken anwesend sind.