Offline lesen

Ich habe wohl ein Faible für Radio-Hörspiele. Zumindest habe ich am Samstag zum zweiten Mal auf NDR-Info ein solches gehört, das mich angesprochen hat. Es handelte sich um das Jugendbuch (!) „Der Unsichtbare“ des schwedischen Autors Mats Wahl. Die Geschichte handelt von einem verschwundenen Jungen, der die Ermittlungen der Polizei als Unsichtbarer verfolgt, von jugendlichen Neonazis an einer schwedischen Schule und um Gemeindevertreter, die im Hinblick auf einen aufblühenden Tourismus das Neonazi-Problem verharmlosen. Ich habe mir das Taschenbuch gestern in einer lokalen Buchhandlung (think global, act local) bestellt und werde vielleicht etwas dazu schreiben, wenn ich es zu Ende gelesen habe. Verfilmt wurde der Stoff übrigens auch.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.