Das alles und noch viel mehr

Ich habe bei der neuen Media-Markt-Werbekampagne, in der Harald Schmidt einer Sau seine Stimme leiht und die mit einem Werbelied auf der Melodie von Rio Reisers „König von Deutschland“ endet, die selben Gedanken gehabt, die Johnny formuliert hat.

Was kommt als nächstes? „Halt dich an unseren Schnäppchen fest„? „Wenn Saturn am nächsten ist, ist der Preis am tiefsten„?

Aber: Wenn das Geld dem Rio-Reiser-Haus zugute kommt, kann ich mich damit arrangieren. Zähneknirschend.

  • pantoffelpunk

    Der letzte Satz ist entscheidend ... auch wenns wehtut. Ich glaube, der Media-Markt musste da tief in die Tasche greifen!

  • Micha

    Das wäre gut. Damit sie sich die horrenden Lizenzgebühren leisten können, habe ich am Samstag die DVD vom Kinofilm "Per Anhalter durch die Galaxis" für 8 Euro 90 im Blöd-Markt Flensburg erstanden. "Nur für Rio" habe ich mir selbst an der Kasse zugehaucht! ;-)

  • Mathias

    Mich nerven die Spots genauso. Das ist unterstes Werbeniveau gekoppelt mit einer eingängigen und guten Melodie eines unserer wenigen deutschen Künstler, die es drauf hatten. Ich hoffe sehr, daß Mediamarkt hier richtig bluten muß. Ich beschränke meine Einkäufe da sowieso auf ein Minimum bzw. kauf da gar nix mehr.

  • Dirk Schuhmacher

    mmh, ist das nicht schon sehr lange so, dass verwurstet wird was grad' passt ?

  • Micha

    Ich finde, es ist eine Sache, ein Lied für einen Werbespot zu verwenden, aber was völlig anderes ist es, eine dümmliche neue Textzeile zu verwenden ("Saubillig und noch viel mehr, würd ich kriegen, wenn ich Kunde bei Media-Markt wär..."). Naja, wie gesagt, hoffentlich war es schön teuer. :-P

  • Jens

    Heute gehört mit MM. Zum Kotzen. Erinnert mich an Revolution damals dieser Turnschuh. Das ging mir auch gegen den Strich.

  • pantoffelpunk

    Micha! Du musst doch noch was zum Vorstoß der dänischen Nationalisten, dass Sie Südschleswig zurückwollen...

  • pantoffelpunk

    ... schreiben

  • Micha

    Die Krone ist ja die Radio-Werbung: "Sau-billig und noch viel mehr würd' ich kriegen wenn ich Kunde bei M*dia-Markt wär'" "Saubillig würd' ich kriegen"? Das ist doch ein Fall für den Zwiebelfisch, oder? Apropos Spon: M*dia-Markt geht per Abmahnungen gegen Online-Händler vor, "die gegen ordentliches Kaufmannsgebaren und geltendes Recht gleichermaßen verstoßen, dadurch ihre Kunden täuschen und sich unrechtmäßig einen Wettbewerbsvorteil erschwindeln". Aha.

  • phunky

    Moin Micha, absolute Frechheit, das. Ausgerechnet Rio. Was der wohl dazu gesagt hätte... Was die fließende Kohle angeht, wär ich mir nicht so sicher. Haben ja "nur" das grobe Arrangement geklaut, meines Wissens lässt sich sowas nicht schützen. Trotzdem zum K....n. Hoffe man sieht sich mal wieder. Gruß Tobias (der sich zufällig mal her verirrte, an einem düsteren Sonntag während Herr Zappa Schweinkram in's Mikro hauchte...)

  • Jan

    So wie ich es sehe, profitiert lediglich der Rechteinhaber Sony davon: http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0,3147,OID3360540_REF2488,00.html - wirklich tragisch und nicht zum ersten Mal würde sich Rio im Grabe umdrehen.

  • Micha

    Ein schönes Zitat aus dem Zapp-Bericht, den Jan verlinkt hat:

    Stephan F. Rebbe, Kolle Rebbe Werbeagentur: "Ich persönlich hätte es nicht gemacht, das wäre so, als würde ich mit Bob Dylan für Kernkraftwerke werben. Das geht irgendwie nicht. Da muss man Respekt vor dem Künstler haben."
    Aber Respekt gibt es nicht im Kapitalismus, für gar nichts.

  • Pinku

    “Halt dich an unseren Schnäppchen fest“? “Wenn Saturn am nächsten ist, ist der Preis am tiefsten“? - DANKE, DANKE, DANKE für dieses Wortspiel, ich lache und kicher hier gerade schon seit Minuten vor mich hin ;)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.