Sky Larkin – Die Reinkarnation der Sugarcubes

Ich habe ja schon öfter Bands vorgestellt, die klingen wie jemand anders. Diese Reihe führe ich mit Sky Larkin fort. Die 3 Engländer aus Leeds erinnern mit ihrem Indie-Gitarren-Pop an die legendäre isländische Band The Sugarcubes mit Björk und haben gerade ihr erstes Album „The Golden Spike“ (Partnerlink) veröffentlicht. Den Tipp habe ich mal wieder von Paul Baskerville aus dem Nachtclub auf NDR-Info.

Beeline

Einen Gratis-Track aus dem Album gibt es auch: Free-MP3 „Molten“.

Außerdem, dass sie gute Musik macht, ist die Band auch noch richtig schön webzweinullig, neben der obligatorischen MySpace-Seite ist Sky Larkin auch bei Facebook, Friendfeed und Twitter vertreten. Das habe ich doch gleich mal alles abonniert.

Sky Larkin bei MySpace
Sky Larkin bei Facebook
Sky Larkin bei FriendFeed
Sky Larkin bei Twitter

Und ein paar Konzerte in Deutschland stehen auch demnächst an:

25.Feb.2009, 20:00 Uhr, Köln, Gebäude 9
27.Feb.2009, 20:00 Uhr, Hamburg, Molotow
28.Feb.2009, 20:00 Uhr, Schorndorf, Manufaktur
01.Mrz.2009, 20:00 Uhr, München, Ampere
03.Mrz.2009, 20:00 Uhr, Berlin, Magnet

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.