Twitter und FriendFeed in neuem Gewand

Die beliebten Internetseiten Twitter und FriendFeed haben am Design geschraubt.

Bei Twitter ist im Zuge der Umstellung das „Archive“ über Bord gefallen. Die eigenen Tweets kann man aber weiterhin unter „Profile“ finden.

Auch FriendFeed hat sowohl am Aussehen, als auch an den Funktionalitäten gearbeitet. Jetzt kann man zum Beispiel seine Freunde in verschiedene Gruppen einordnen.

Mir gefallen beide Seiten weiterhin gut.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.