Kilchoman Scotch Single Malt Whisky

Am 03.06.2005 wurde auf der schottischen Hebriden-Insel Islay die Destillerie Kilchoman eröffnet. Am 11.07.2005 habe ich den Wikipedia-Eintrag zu der Destillerie angelegt. Mittlerweile haben die ersten Fässer über 3 Jahre Lagerung hinter sich und der Inhalt darf sich nun „Scotch Single Malt“ nennen. Abgefüllt werden soll das „flüssige Gold“ im September dieses Jahres, die allererste Flasche wurde aber bereits abgefüllt und soll im Rahmen des Islay Festivals am 28.05. versteigert werden, der Erlös kommt einem guten Zweck zugute.

Die örtliche Zeitung „The Ileach“ (so heißen die Bewohner der Insel) hat ein Video von der ersten Handabfüllung gemacht:

The filling of the first bottle of Kilchoman Single Malt from ileach newspaper on Vimeo.

Der junge Tropfen dürfte einen Alkoholgehalt von deutlich über 60 Vol. % und damit einen sehr sprittigen Charakter haben. Aber deshalb gibt man dem Whisky ja auch reichlich Zeit zum Reifen. Beizeiten möchte ich also gern mal einen Kilchoman probieren.

Der jüngste Whisky, den ich mal getrunken habe, war der „PC5“ aus dem Hause Bruichladdich und der „Cask Strength Single Islay Malt Scotch Whisky 5 Years Old“ von Signatory, den ich mir gerade nochmal eingeschenkt habe. Slàinthe!

(via Islay Weblog)

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>