Free-Music-Friday: Bad Panda Records

Bad Panda Records

Das italienische Netlabel Bad Panda Records ist im Grunde kein typisches Netlabel, welches alle paar Wochen ein Album oder eine EP unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlicht, bei den bösen Pandabären gibt es stattdessen jeden Montag einen neuen Song als kostenlosen Download im gängigen MP3- und im freien OGG-Format. Die Bandbreite der Musik geht dabei von Indie-Rock, -Pop, -Folk über Electronica bis zu experimentellen Klängen, die Künstler kommen aus vielen Ländern Europas, aus Nord- und Südamerika und sogar aus Japan und Südafrika.

Angefangen hat alles am 07. Dezember 2009 und zum ersten Jahrestag – sowie zur Feier von 1 Million Downloads bei Archive.org – hat Bad Panda Records aus den 60 bisherigen Veröffentlichungen 18 ausgewählt und auf einen digitalen Sampler gepackt:

01 Friendly Foliage – Masonic Meadows (Bad Panda Edit) [BP019]
02 Dumbo Gets Mad – Eclectic Prawn [BP049]
03 Útidúr – Fisherman’s Friend [BP051]
04 James Yates – A72 [BP054]
05 end’s not near – Indian Summer [BP033]
06 Great Lake Swimmers – Gonna Make It Through This Year [BP016]
07 Slutet – Vilse [BP023]
08 Frederik Teige – What Is New [BP041]
09 American Green – She Goes To France… [BP004]
10 CJ Lavoire – The First Of The Year (Bad Panda edit) [BP002]
11 Yawn – Kind Of Guy [BP017]
12 Andy & Muzz – Hands To The Ground [BP001]
13 Riding Alone For Thousands Of Miles – Brick City Love Song [BP018]
14 Gareth Dickson – Noon [BP020]
15 Anders Ilar – Traveller [BP055]
16 Louis Aguilar – Six Feet Under (Bad Panda edit) [BP003]
17 Teamforest – Most Things Are Doomed [BP030]
18 Barzin – It’s Come To This [BP005]

Direkt-Download: Bad Panda Sampler 001 (ZIP, 169 MB, CC-by-nc)

Außerdem kann man alle bisherigen Veröffentlichungen in einer 569 MB großen ZIP-Datei herunterladen.

Bad Panda Records im Netz: Archive.org | Facebook | Flickr | Last.fm | Soundcloud | Tumblr | Twitter

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.