#37cc Tag 1: Jolea – …And The Ghosts That Followed: The Other Side

7 Tage, 7 Nächte, 7 Bands - #37cc 2011
7 Tage, 7 Nächte, 7 Bands - #37cc 2011
Ich habe kurz überlegen müssen, ob ich mich bei der diesjährigen Free! Music! Week! beteiligen soll, denn im Grunde ist das auch nur eine Woche mit 7 Free-Music-Freitagen. Aber was soll’s, CC-Musik muß unterstützt werden und eine kurze Bandvorstellung pro Tag sollte drin sein. Und der Free-Music-Friday bleibt davon natürlich unberührt. 🙂

Bei den Musikpiraten findet ihr immer den #37cc-Hauptartikel, auf dem die Trackbacks der teilnehmenden Blogs gesammelt werden. Schaut dort also bitte auch mal rein, für weitere CC-Musik-Empfehlungen.

Den Anfang macht bei mir die hübsche kleine Electronica-EP „…And The Ghosts That Followed: The Other Side“ der finnischen Künstlerin Jolea, die über ihr eigenes Label Audiobaum veröffentlicht, genau das richtige für einen chilligen Wochenstart:

…”And The Ghosts That Followed: The Other Side continues the story that started with Jolea’s well received debut Ghostly Figures in late 2009, followed by ‘The Remixes’ in Autumn 2010 which included reworks by some of Audiobaum’s favourite electronica artists.

The Other Side maintains the sweetly haunting electroacoustic soundscapes and delicate eerie vocals that Jolea has introduced in her previous work, but this time the approach is slightly more upbeat and even light-hearted despite the grim subjects.The 4 track EP consists of songs that mostly already existed at the time of the release of Ghostly Figures but only now, after extensive rework, they are ready to be heard. “…

Creative Commons by-nc-nd

Jolea/Audiobaum im Netz: Archive.org | Facebook | iTunes | Last.fm | Myspace | Twitter | Vimeo | YouTube

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.