Tag: 19. April 2007

Kein Hundestrand mehr in Weidefeld?

In meiner Geburtsstadt Kappeln an der Schlei bangen Hundehalter um den Hundestrand in Weidefeld (in direkter Nachbarschaft zum geplanten Port Olpenitz). Der Strandpächter möchte an der Stelle lieber die Nackedeis unterbringen, denn der bisherige FKK-Bereich ist durch exzessiven Kartoffelrosen-Beschnitt nun sehr gut einsehbar. Das ist ja auch nicht immer schön.

Mehr dazu steht im KappelnRund-Blog.

Auf der Seite Urlaub mit Hund – Hundestrände an Nordsee und Ostsee ist der Weidefelder Strand noch nichtmal aufgeführt, aber Alternativen findet man dort zumindest. Das Bild oben wurde in Eckernförde gemacht.

Orwell für Schäuble

Die Phantastischen Nachrichten haben eine bemerkenswerte Aktion für Herrn Innenminister Wolfgang Schäuble ins Leben gerufen:

Jeder Leser der PN und auch darüber hinaus, der ein Exemplar von “1984″ zu Hause liegen hat soll es ans Innenministerium schicken. Egal, wie alt, egal wie es aussieht. Vielleicht kommen damit ja genug Denkanstöße in die richtige Richtung.

Hier die Anschrift:

Bundesministerium des Innern
z. H. Herr W. Schäuble, Innenminister
Dienstsitz Berlin
Alt-Moabit 101 D
10559 Berlin

Betreff: AKTION 1984 – für ein besseres Deutschland

Falls ihr das Buch noch nicht haben solltet: via Amazon lässt sich das bequem an jede Anschrift schicken. ;)

Via Dänemark Blog.