Tag: 30. Januar 2009

Um Spam kümmert sich hier jetzt die Biene (Antispam Bee)

Lange Zeit habe ich mich in meinem Weblog auf Akismet zur Kommentar-Spam-Abwehr verlassen. Ãœber 70.000 Spam-Kommentare hat das Plugin für mich blockiert. Allerdings gibt es mit der Arbeitsweise – Akismet sendet die angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) und die IP-Adresse an einen Server in den USA – datenschutzrechtliche Probleme.

Bevor jetzt ein Mietmaul mit zuviel Freizeit auf die Idee kommt, Weblogs abzumahnen, die Akismet einsetzen – das ist ja bei vielen anhand eines Buttons zu erkennen, habe ich das Plugin deaktiviert und setze nun eine vielversprechende Alternative ein: Antispam Bee.

Gleichzeitig habe ich auch die weiteren Antispam-Plugins „Simple Trackback Validation“ und „Did you pass math?“ deaktiviert, um zu sehen, wie gut das Bienchen arbeitet.