Amanda Palmer Goes Down Under

Amanda Palmer war Anfang 2010 in Ozeanien unterwegs und hat uns von dort ihr neues Album mitgebracht: Amanda Palmer Goes Down Under.

Die Single „Map Of Tasmania“ habe ich ja bereits vorgestellt, das Video dazu reiche ich bei der Gelegenheit nach:

DirektMap

Das Album besteht aus 12 Songs in bewährter Manier, die live in Australien und Neuseeland aufgenommen wurden und zum Teil auch dort geschrieben wurden, den Höhepunkt bildet eine großartige Cover-Version von Nick Cave’s „The Ship Song„.

Und das Beste ist, das Album ist in digitaler Form bei Bandcamp ab 0,74€ („name your price“, Minimum 0,99$) erhältlich:

Morgen, am 21. Januar 2011, wird das Album offiziell auch in physischer Form und in „Special Editions“ erscheinen, näheres gibt es dann auf Amanda’s Webseiten zu erfahren.

Fucking awesome!

Amanda Palmer im Netz: Bandcamp | Facebook | Flickr | Myspace | Twitter | noch ein Twitter | YouTube

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.