Entertainment For The Braindead – Postcard #1: Songs For The Apocalypse #ccmusic

Manche Postkarte war länger unterwegs als andere, ging vielleicht auf irgendeinem Postamt verloren und wurde wiedergefunden. So auch die musikalische Postkarte von der Insel Hiddensee, die uns Julia Kotowski aka Entertainment For The Braindead im August 2010 „schrieb“ und die jetzt angekommen ist.

Vier Songs hat Sie an der Ostsee aufgenommen, was wörtlich zu verstehen ist, denn Julia nutzt nicht nur ihre Stimme und Instrumente, sondern in erster Linie die Klänge der Insel. Möwengeschrei, Hufklappern, Schritte im Sand, Meeresrauschen werden wie selbstverständlich eingebunden und nehmen uns mit auf die verträumte Reise, die den Hörer herrlich entspannt wieder in den Alltag entläßt.

Julia hat „Songs For The Apocalypse“ – so der Titel der EP – unter der Lizenz CC BY-NC-SA veröffentlicht und bis zum Ende des Jahres noch 3 weitere Postkarten angekündigt, jeden Monat eine.

Der Download ist kostenlos, aber wer 5 Euro bezahlt, dem schickt Julia eine „richtige“ Postkarte von einer ihrer nächsten Reisen, für 10 Euro gibt es sogar eine handgemalte Postkarte.

EFTB im Netz: Bandcamp | Facebook | Jamendo | Last.fm | Vimeo | Youtube

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.