Lieber Nintendo als einen dicken fetten Schinken

„Gedrucktes ist tot.“ sagte einst Dr. Egon Spengler auf die Frage, welche Bücher er lesen würde. Diese Weisheit scheint er an seinen Enkel weiterzugeben. Ich bin zwar auch nicht gerade eine Leseratte – beschäftige mich gerade mit „So viel Zeit“ von Frank Goosen – würde mir aber genau das wünschen. Und für Kinder ist Lesen eine wichtige Beschäftigung und dient nicht nur dem „ruhig stellen“.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.