Der nette Herr Regener

Bei Twitter ging es gestern darum, dass ich die deutschen Sachen von Element of Crime nie gehört habe, und mir fiel die vermutlich dazugehörige Geschichte wieder ein.

Es muß also Ende der 80er gewesen sein, da gaben Element of Crime ein Konzert in meiner damaligen Stamm-Disco, dem Baumgarten in Bistensee, idyllisch gelegen inmitten der Hüttener Berge zwischen A7 Abfahrt Owschlag und Eckernförde. Doch irgendwas schien dem netten Herrn Regener zu mißfallen, ich habe aber nie herausgefunden, was das gewesen sein könnte. Interessanterweise habe ich bei der Recherchen zu diesem Beitrag einen Hinweis gefunden, dass tatsächlich in Bistensee etwas vorgefallen sein muß. Auf jeden Fall ließ sich der nette Herr Regener während des Konzertes zu folgendem Wortspiel hinreißen:

Lieber Plötzensee als Bistensee.

Die Interpretation dieses Zitates überlasse ich dem geneigten Leser, für mich hatte die Band daraufhin ihren Reiz verloren. 1989 kam ja dann auch die „Desintegration“ von The Cure raus und damit konnten EoC sowieso nie mithalten. Mit den literarischen Erzeugnissen des netten Herrn Regener habe ich mich unbewußt auch nie beschäftigt.

Die EoC-LPs „Basically sad“, „Try to be Mensch“ und „Freedom, Love & Happyness“ habe ich übrigens mal verliehen und nicht zurückbekommen. Eigentlich schade.

  • Frauke

    Ohja,der Baumgarten das waren witzige Zeiten.Da habe ich mich auch immer rumgetrieben.

  • Micha

    Aber der "Dornbusch" müßte doch eigentlich dein Revier gewesen sein? Da waren wir auch ein paar mal.

  • elsbesen

    Na gut, das war wirklich nicht besonders geglückt. Was ich von Element damals in irgendsoner Halle in Berlin, von der ich nicht mehr weiss, wie sie hieß, gesehen und gehört habe war sehr unterhaltsam, komisch, melancholisch und so einiges mehr. Und der Regner war zwar bissig, aber putzig dabei. Hatte wohl einfach nen miesen Tag, damals im Baumgarten (da ist mein Bruder zu der Zeit übrigens auch immer hingefahren, hihihi)

  • Micha

    Berlin war ja auch ein Heimspiel, aber vor irgendwelchen Bauern und Dorfpunks aufzutreten, war wohl damals unter seinem Niveau. ;-) (Nehme ich an.) Auf jeden Fall habe ich Regener sehr arrogant in Erinnerung.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.