„Antenne Bayern“ zensiert „die Ärzte“

Mit Zensur haben die Ärzte (aus Berlin) in ihrer langen Bandgeschichte genügend Erfahrung gemacht. Mit ihrer aktuellen Single „Lasse redn“ kamen sie zwar nicht ins Visier der „Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Mädchen Medien“, sondern des Radiosenders „Antenne Bayern“. Das Lied enthält nämlich kritische Äußerungen über die „Bild“-Zeitung:

Lass die Leute reden und lächle einfach mild
Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht.

Diese kurze aber zutreffende Einschätzung des Niveaus der „Bild“-Zeitung wurde von „Antenne Bayern“ kurzerhand herausgeschnitten, wie das BILDblog anhand eines Hörbeispiels belegt, denn der Sender gehört zu 16% dem Axel-Springer-Konzern.

In Schleswig-Holsteins Privatradios, die auch irgendwie zu Springer gehören, wird das Lied übrigens noch im Original gespielt.

  • Mathias

    Wieder ein Grund sich auch ohne Lektüre der Bild Zeitung gut zu fühlen... Antenne Bayern... Pfff

  • Bayer

    Ist ja irre, sonst brüstet sich doch die Bildzeitung selbst mit genau diesem Image!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.