Tale of the Tweethearts

Man kennt das ja: Gute Ideen setzen sich nicht immer durch, wie z. B. der 3-Liter-Lupo, Linux, Klee oder Identica. Gestern habe ich mich sehr zuversichtlich zu der Twitter-Alternative geäußert, doch am Abend mußte ich einsehen, dass es ohne Twitter (noch) nicht geht. Das lag aber nicht an den technischen Vorteilen, die ich gestern aufgezählt habe, sondern an den Menschen, die einen Microblogging-Dienst mit Leben erfüllen. Zwar gibt es auch bei Identica interessante Leute, die interessante Tweets Dents Dings schreiben, aber weil viele lieb gewonnene Kontakte dort noch nicht aktiv oder sogar noch nicht mal angemeldet sind, fehlen sie mir einfach. Ich hatte gestern laut darüber nachgedacht, ob ich noch die 1000 Tweets schaffe, bevor Identica ein vollwertiger Ersatz. Heute – es fehlen noch 125 Tweets – bin ich zuversichtlich, dass ich das schaffe, denn auch für PickiHHs Morgengruß muß es einen vollwertigen Ersatz bei Identica geben und „Denthearts“ klingt doch eher wie eine amerikanische Zahnärztevereinigung.

  • rowi

    Ich hab mich zwar schon vor Wochen bei Identica angemeldet, werde es aber vorerst nicht nutzen. Ein schönes Konzept, dessen Vorteil aber gerade in der Dezentralisierung besteht. Also werd ich erst meinen eigenen Server, mit dann eigener Kennung, aufsetzen. Wenn alle zu Identica direkt gehen besteht wieder die Abhängigkeit von einem Anbieter. Ein eigener Server verteilt die Last und gibt mir die Möglichkeit Probleme selbst zu lösen. Hab auch schon an einen gemeinsamen Server für die Nordblogger gedacht...

  • Micha

    Hab auch schon an einen gemeinsamen Server für die Nordblogger gedacht…
    Das wäre ja was, da bin ich dabei. :-)

  • Daniela

    Da gewöhne ich mich gerade erst an Twitter, und es gibt schon wieder was neues? Ich bin doch ewiggestrig ;-)

  • Micha

    Das passiert mir auch oft, dass ich etwas tolles entdecke und dann feststellen muß, das es eigentlich schon längst ein alter Hut ist. ;-)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.