Heute ist der 30. Todestag von Ian Curtis (Joy Division)

Ian Curtis' Memorial
Creative Commons License photo credit: jayneandd

Am 18. Mai 1980 fand Deborah Curtis ihren Noch-Ehemann Ian Curtis erhängt in der Küche ihres Hauses in Macclesfield. Er hatte sich einen Tag vor dem Start der Amerika-Tournee seiner Band Joy Division das Leben genommen und wurde nur 23 Jahre alt.

Vini Reilly (The Durutti Column) – er arrangierte und spielte Gitarre auf Morrisseys Debüt-Album „Viva Hate“ – hat Ian Curtis schon 1980 dieses wunderschöne musikalische Denkmal gesetzt, „The Missing Boy“:

DirektMissing

Das Video stammt aus „FACT 56 A Factory Video“ und wurde am 24.07.1981 im Kaivopuisto Park in Helsinki/Finnland aufgenommen. Die Studioversion von „The Missing Boy“ erschien am 01.11.1981 auf dem zweiten Album der Band, „LC“ (Factory FACT 44).

There was a boy
I almost knew him
A glance exchanged
Made me feel good
Leaving some signs
Now a legend…

  • Holger

    Schön, dass du dran erinnerst. Einer der größten Einflüsse für mich.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.