Unwoman startet Crowdfunding für ihr neues Album

image

Bis morgen, 31. Mai (23:59 Uhr EDT – Eastern Daylight Time), kann man noch sich noch an der Finanzierung von Amanda Palmers nächsten Projekten – einem Album, einem Buch und einer Tour – beteiligen. Dafür wird sie über eine Million US-$ zur Verfügung haben und kann sich wohl „Weltmeisterin im Crowdfunding“ nennen.

Den gleichen Weg geht nun auch die Steampunk-Cellistin Erica Mulkey alias Unwoman, auch sie hat eine Crowdfunding-Aktion gestartet, das mit einem Ziel von 7.500 US-$ bis 16. Juli schon von vornherein kleiner ausgelegt ist, es geht auch „nur“ um ein Album, das unter Creative Commons lizensiert und ab 1 US-Dollar bei Bandcamp zu haben sein wird.

Unwoman im Netz: Bandcamp | Facebook | Last.fm | Tumblr | Twitter | Wikipedia (en) | Youtube

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.